Wappen MGV
Aktuelles 2017
Kontakte
zurück
vor

Weihnachtsmarathon 2017

Altes Gut Weischlitz im Winter
Auf Grund der diesjährigen besonderen kalendarischen Situation, 4. Advent = Heilig Abend, waren die Seniorenweihnachtsfeier Weischlitz, unsere Vereinsweihnachtsfeier und der Weischlitzer Weihnachtsmarkt an einem Wochenende. Neben den jeweiligen Auftritten waren auch geraume Vorbereitungs- und Aufräumungsarbeiten zu bewältigen. Dafür ein herzlicher Dank an alle Vereinsmitglieder.

Für das Programm zur Seniorenweihnachtsfeier am Samstagnachmittag haben wir uns wieder jugendliche Hilfe geholt und damit das Programm bereichert. Amelie Dinger und Johannes Schönwälder spielten spanische Weisen auf ihren Gitarren, Emely Schönwälder entlockte ihrer Querflöte bekannte weihnachtliche Melodien und Lorelei Knoll sang Weihnachtslieder. Dabei unterstützte sie Hartmut Büttner am Flügel. Während dem 2-stündigen Programm wurden die Gäste von Wolfgang Gruber, Klaus Winkler und dem Bürgermeister Steffen Raab mit kleinen Geschichten unterhalten. Dazwischen sangen wir unsere Weihnachtslieder, teilweise als Terzett oder solistisch, wie Uwe Schönwälder oder Harald Dietsch. Dabei wurden wir von Hartmut Büttner am Klavier unterstützt. Insgesamt entstand wieder ein abwechslungsreicher Ablauf. In der Pause wurden die Senioren von den emsigen Mitgliedern des Kulturvereins mit Kaffee und Gebäck versorgt. Man hätte sich aber mehr Resonanz bei der Bevölkerung wünschen können, denn es waren noch viele Plätz frei.

Vereinsweihnachtsfeier 2017
Am Abend strömten die Vereinsmitglieder mit ihren besseren Hälften in die Südscheune, um gemeinsam zu feiern und auf das zu Ende gehende Jahr zurück zu blicken. Mit dieser Feier möchten wir uns auch bei allen Helfern und unseren Frauen für ihre Unterstützung bedanken. An diesem Abend haben wir auch unser Vereinsmitglied Harald Dietsch für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Die größere Freude war aber, dass er seine schwere Erkrankung, gegen die er das gesamte Jahr gekämpft hat, so gut überstanden hat und wieder an den Singstunden und Auftritten teilnimmt. Nach dem Sturm des Buffets und einem kurzen Aufstoßen sangen wir unseren Gästen einige Lieder aus unserem Weihnachtsprogramm. Es wurden aber auch so manche Schnoken erzählt. Gegen Mitternacht löste sich dann die Gemeinschaft auf und ging zufrieden nach Hause.

Am Sonntagmorgen wurden die Schandtaten des vergangenen Abends beseitigt und der große Saal für das Programm zum Weihnachtsmarkt vorbereitet. Gegen 15:00 Uhr standen dann die Sänger wieder bereit, um den Weihnachtsmarktgästen ein kleines Programm zu bieten. Leider wurde das von den Organisatoren nicht genügend bekanntgegeben, so dass der große Saal fast leer war. Da müssen wir das nächste Jahr etwas tun. Auch wenn wir an diesem Nachmittag mit nur 11 Sängern dem Publikum gegenüberstanden, haben wir unsere Liedern doch sicher und selbstbewusst dargeboten.

So, wie sich die Situation 2017 in unserem Verein entwickelt hat, hoffe ich sehr, dass wir in einem Jahr noch in der Lage sind, solch ein umfangreiches Programm zu meistern.

[Willkommen] [Wir über uns] [Aktuelles] [Damals war's] [Unsere Lieder] [Das sind wir] [Vorstand] [Impressum] [Gästebuch] [Datenschutz]
Wappen Weischlitz
Terminkalender Ein