Wappen MGV
Aktuelles 2022
Kontakte
vor

50. Buttergrundsingen des Julius-Mosen-Chores Marieney

IMG-20220715-WA0000
Nach einigen Jahren Abstinenz folgten wir gerne der Einladung des Julius-Mosen-Chores Marieney zum diesjährigen Buttergrundsingen. Dieses findet in diesem Jahr zum 50. Mal an diesem herrlichen Fleckchen Erde mit Blick auf Schöneck statt. Viel Mühe hatten sich die gastgebenden Sänger wieder gegeben, um die Gäste und Gastchöre zu empfangen und zu bewirten. Doch Petrus hatte es ihnen nicht gegönnt und ließ es pünktlich 14:30 Uhr kräftig regnen. Gegen 15:00 Uhr hörte der Regen auf und das Singen konnte beginnen.

Auf der mit Technik ausgerüsteter Bühne versammelte sich der gastgebende Chor aus Marieney, um das Programm zu eröffnen. Fünf weitere Chöre folgten danach, der Gemischte Chor Triebtal, der MGV Hinterhain, der Gemischte Chor Ellefeld, Amici del Canto, ein noch junger Kammerchor aus Plauen, und wir Sänger aus Weischlitz. Von uns hörte man den Sängerspruch “Freunde die Herzen”, Herrliche Berge, Sierra Madre del Sol”, das wir zum erstenmal zur Aufführung brachten und “Bis zum letzten Lied”. Als letztes Ensemble betrat die Gitarrengruppe Saalig die Bühne. Zum Abschluss sangen nochmals die Gastgeber aus Marieney.
Und wie es der Zufall so will, begann es nach dem letzten Tönen wieder zu regnen. Bei solch widrigen Bedingungen eine solche Veranstaltung durchführen zu müssen, wünscht man wirklich keinem. All die viele Mühe ist fast umsonst, weil bei diesem Wetter verständlicherweise keine Gäste kommen. Bei Sonnenschein wäre es wieder ein Knaller gewesen.

[Willkommen] [Wir über uns] [Aktuelles] [Damals war's] [Unsere Lieder] [Das sind wir] [Vorstand] [Impressum] [Datenschutz] [Datenschutz]
Wappen Weischlitz
Terminkalender Ein