Wappen MGV
Aktuelles 2015
Kontakte
zurück
vor

Sängertreffen Gemischter Chor Kobitzschwalde

Am 9. Mai trafen sich die befreundeten Chöre aus Rodau, Syrau, Weischlitz und Kobitzschwalde zum traditionellen Frühlings-Sängertreffen in der Turnhalle Straßberg. Zu den geladenen Chören gehörte ebenfalls der Siedlerchor Sorga. Gastgeber waren die Sängerinnen und Sänger aus Kobitzschwalde, die mit Unterstützung der ansässigen Gaststätte Hänsel und Gretel, der Gärtnerei Grünewald, der Firma Roland Zaumseil & Co GmbH und der SG Straßberg für ein angenehmes Ambiente schufen.

Andrea Kropfgans, 1. Vorstand Gemischter Chor Kobitzschwalde, begrüßte alle Sängerinnen und Sänger, sowie den Bürgermeister der Gemeinde Weischlitz, Steffen Raab. Eine besondere Freude für den gastgebenden Chor war der Besuch ihres ehemaligen Liedermeisters Harald Dürr. Nach den Ehrungen langjähriger Mitglieder des Kobitzschwalder Chores folgte der Liederreigen.

Es erklangen vorwiegend Volkslieder und Lieder der Romantik. Der Jahreszeit geschuldet, hatte fast jeder Chor Frühlingslieder im Gepäck. Die Sänger aus Syrau und wir sprengten mit unseren neuen Titeln etwas den musikalischen Rahmen. Nachdem wir mit „Frühlingszeit“ sehr gefühlvoll den Frühling in die Halle holten, brachten wir abschließend das Lied „Santiano“ von der gleichnamigen Band erstmals auf die Bühne. Die Syrauer rockten mit „Hey, wir woll’n die Eisbärn sehn“ von den Puhdys die Bühne. Als letztes erklang von allen Sängerinnen und Sängern zusammen das Lied „Nimm dir Zeit zu leben“.

Nun fiel alle Anspannung ab und es konnte nach der Musik von „Olaf aus Reuth“ getanzt werden. Ein herzliches Dankeschön nach Kobitzschwalde für die gelungene Veranstaltung.

[Willkommen] [Wir über uns] [Aktuelles] [Damals war's] [Unsere Lieder] [Das sind wir] [Vorstand] [Impressum] [Gästebuch] [Datenschutz]
Wappen Weischlitz
Terminkalender Ein