Wappen MGV
Aktuelles 2015
Kontakte
zurück vor

Weihnachtsfeier im Doppelpack

Der 19. Dezember war der letzte Arbeitstag für unseren Verein 2015. Am Nachmittag fand im großen Saal der Südscheune Weischlitz die Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Weischlitz statt. Dazu hatte der Vogtländische Kulturverein Weischlitz e.V. eingeladen. Wir hatten die ehrenvolle Aufgabe diese Veranstaltung mit einem Programm zu umrahmen. Um 14:00 Uhr waren trotz der frühlingshaften Temperaturen fast alle Plätze besetzt. Für unser Programm hatten wir uns, wie schon in den Jahren zuvor, mit jungen Musikern verstärkt. Das waren Loreley Knoll - Gesang, Amelie Dirner - Gesang & Gitarre, Emely Schönwälder - Querflöte und Johannes Schönwälder - Gitarre. Der Gesang von Loreley und Amelie wurde von Isolde Knoll am Klavier begleitet. Auch der Bürgermeister, Steffen Raab, lies es sich nicht nehmen, mit neuer Weihnachtsmütze zwei Beiträgen das Programm zu bereichern. In der Pause wurden die Gäste und auch die Musiker von den Mitgliedern des Kulturvereins mit Kaffee, Stollen der Bäckerei Müller und Plätzchen der Schüler der Weischlitzer Oberschule versorgt. Jeder Gast bekam noch eine Orange geschenkt. Das ist noch ein kleines schönes Relikt aus den Zeiten der DDR, als Orangen zur Mangelware gehörte. Gegen 16:30 Uhr wurden die letzten Töne gesungen. Mit dem Andachtsjodler beschlossen wir das Programm.

Vereinsweihnachtsfeier 2015Am Abend war dann in den selben Räumlichkeiten unsere Vereinsweihnachtsfeier. Fast alle Mitglieder sind mit ihren Partnern erschienen, ebenso die Eheleute Kiesewetter, die in diesem Jahr unseren Verein finanziell unterstützen. Auch unseren Bürgermeister durften wir in unseren Reihen begrüßen. Nach einer kurzen Begrüßung wurde sich erst einmal gestärkt. Dazu war ein kalt-warmes Büfett der Fleischerei Zschäck angerichtet. Danach wurde mit Fülle in der Stimme, oder war sie doch eine Etage tiefer, es wurde gesungen. Dabei präsentierten wir einen kleinen Ausschnitt aus unserem Weihnachtsprogramm. Zwischen den Gesangspausen wurden verschiedene Textbeiträge in unterschiedlichen Dialekten vorgetragen. Ein Sangesfreund versuchte sich an der Weihnachtsgeschichte in Hessisch. Doch war das Hessisch sehr stark vogtländisch unterlegt, so dass eine sehr interessante sprachliche Mischung entstand, das vogtländische Hessisch. So verging der Abend viel zu schnell bei Gemütlichkeit, Humor und Gesang. Dieser Abend ist auch ein an unsere Sängerfrauen, die uns das gesamte Jahr bei unseren Veranstaltungen unterstützen. Ebenso wurden an diesem Abend langjährige Mitglieder unseres Vereins geehrt, für 10 Jahre Wolfgang Gruber, für 15 Jahre Sven Fichtner, für 30 Jahre Heiko Beier und für 35 Jahre Erik Höfer. Leider waren Sven Fichtner und Erik Höfer nicht anwesend, so dass die Präsente zu einem späteren Zeitpunkt überreicht werden. Dieser Abend hat uns alle für das kommende Jahr Mut gemacht und freuen uns auf die kommenden Aufgaben.

[Willkommen] [Wir über uns] [Aktuelles] [Damals war's] [Unsere Lieder] [Das sind wir] [Vorstand] [Impressum] [Gästebuch] [Datenschutz]
Wappen Weischlitz
Terminkalender Ein